Mein Beitrag zu 50 Jahre Perry Rhodan:

Philatelie aus dem Perryversum

 
 

Am 15.11.10 um 15.15 Uhr bekam ich von Klaus Bollhöfener dieses Email:

 

„Hallo Dieter,
vielen Dank für dein freundliches Angebot, zum Con-Buch etwas beitragen zu wollen.
Da wir schon sehr weit im Vorlauf sind und die Zeit dann doch drängt,
haben wir für die eingeplanten Texte schon Aufträge an diverse Journalisten vergeben,
so dass hier kein weiterer Bedarf besteht.
Ich danke dir aber trotzdem nochmals! ....."

 

„Naja", dachte ich mir, „dann ist wohl nix drin in Sachen PR-Philatelie und es wird wohl ganz schön teuer werden,
das ConBuch, wenn es Journalisten schreiben".

 

Unter Philatelie verstehe ich nicht nur Briefmarken oder Poststempel, die auf einem Briefumschlag angebracht sind.
Oft ist der Inhalt interessanter als der Umschlag, in dem er verschickt wurde.
Der abgestempelte Umschlag gilt dann für mich nur als ‚Beweismittel'.
So hatte ich etwas vorbereitet für dieses 50-Jahre-Perry Rhodan-Con-Buch, u.a. zur Geburtstagsurkunde von Perry,
diesmal in Farbe, was uns für das GeburtstagsConBuch von 1996 finanziell nicht möglich war.

 

Da ich nun annehme, dass der Bürgermeister von Manchester nicht interessant genug war,
findest du diese Urkunde und auch anderes auf dieser HP.

 

Sammeln kann man alles, auch aus dem Bereich Zigaretten und Zündhölzer,

06westrechts 06westlinks

Zigarettenschachtel, hinten und vorne,

06rd06ll 06gar

Zündholzschachteln,

 

ich sammle Raumfahrt-, Astronomie- und SF-Philatelie
- und die lässt sich bequem in einem Album unterbringen -

 

Der Einstiegsstempel in diese Bereiche kann der Sonderstempel von Jules Verne von 1947 sein, muss es aber nicht.
Diesen habe ich 1970 für 280.- DM ersteigert, damals ein stolzer Preis. Ich habe eine ähnliche Karte
mit diesem Stempel vor wenigen Jahren bei einer Auktion zum Ausrufpreis von 130.- Euro gefunden.
Was er dann endgültig gekostet hat? Keine Ahnung, auf alle Fälle wurde er ersteigert und der Sammler
wird sich glücklich fühlen, ihn überhaupt bekommen zu haben.

06verne

 

 

Ein anderes Beispiel: diese Massendrucksachen wirst du vermutlich nie auf einer Auktion oder bei Ebay finden,
denn Massendrucksache heißt: in Massen gedruckt und verschickt - gelesen und dann ab in den Papierkorb.

06meeting84

Sie wurden eine Rarität ersten Ranges und es ist schade, dass die Leute zu wenig daran denken,
dass auch solche Umschläge einen großen Wert besitzen können.
Damals hatte es nichts gekostet, heute würde ich für ein ähnliches Stück bei Ebay bis 50 Euro mitsteigern.
Also: sieh mal nach, ob du nicht solch wertvolles Papier in deiner Perry Rhodan-Sammlung hast.

06con1986

Hin und wieder habe ich Auktionspreise angeführt. Bei Ebay gibt es immer wieder Angebote, man muss nur darauf warten.
Die Anfangspreise bei alten Vignetten liegen so bei ca. € 5.-, bei den neuen bei ca. € 15.-, die Vignettenbriefe bei ca. € 3.50.
PR-Philatelie, die im Weltraum war, wird eigentlich nie angeboten. Es sind zumeist Unikate, die einen persönlichen Wert haben.

Stempel- bzw Stempelklischees habe ich zur Illustration 'ausgeschnitten', um Platz zu sparen,
zumal sie bereits an anderer Stelle als kompletter Briefumschlag zu sehen sind.
In der Realität ausgeschnittene Stempelklischees von Massendrucksachen bzw Infopost/Infobriefen
sind für den Philatelisten wertlos, sie sind nur noch als Illustration brauchbar.

Alle Abbildungen haben nicht die Originalgröße und können im Verhältnis zueinander unterschiedlich sein.

Du liest hier kleine Geschichten, in denen sich immer etwas Perryversum & Philatelie befindet.
Man könnte dies zum Beispiel auch Weltraum & Philatelie oder Literatur & Philatelie oder
Science Fiction & Philatelie nennen – suche es dir aus.
Auf alle Fälle kannst du hier etwas finden, das dir bisher vielleicht soooo noch nicht aufgefallen ist.
Viel Spass.
Ich werde im Laufe der Zeit das Thema „Philatelie aus dem Perryversum" weiter ausbauen.
Wenn du ähnliches philatelistisches Material besitzt und/oder einen kurzen Artikel dazu für diese HP hast,
dann melde dich bitte bei mir:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Damit du weißt, wer ich bin:

certificate

ZwinkernZwinkernZwinkern
die schlechte Lesbarkeit liegt am Urkundenkarton.

Mein "personal emblem" war 188 Tage im Weltraum.

didamir

Astrophilatelist seit Apollo 11 im Jahre 1969,
25 Jahre Schriftführer im Verein "Archiv der Astronomie- und Raumfahrt-Philatelie e.V." Garching,
Organisation des Perry Rhodan Geburtstags-Cons 1996,
und, welche Ehre, 1997 von Clark Darlton eingesetzt als
OFFICIAL AGENT FOR THE POSTAL ADMINISTRATION OF THE SOLAR EMPIRE
- ich kenne mich also aus in meiner Philateliesparte -

010alien

- der Alien in der Mitte bin ich -
(Foto von 2003 auf dem GarchingCon)

Ich bedanke mich bei den direkten und indirekten Mitarbeitern,
Armstrong Neil
Bollhöfener Klaus
Cassano Stephen T.
Castor Rainer
Dienst Jupp
Frick Klaus N.
Friedrich Stefan
Habeck Reinhard
Haensel Hubert
Herbst Erich
Hopferwieser Walter
Hoess Klaus
Jennejohn Gary
Joergens Georg
Kelsner Al
Thiesen Michael
Papenbrock Swen
Rauter Michael
Ritter Hermann
Schmidt Hans-Günther
Sedlag Gregor
Steinbrecher Dieter
Voltz Ralph
und
www.crest-datei.de
www.perrypedia.proc.org
 
PERRY RHODAN ®, ATLAN ® und Mausbiber Gucky ®
sind eingetragene Warenzeichen der Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt

Alle Rechte an Perry Rhodan, den Handlungsnamen und den Titelbildern der Romane liegen bei VPM AG

005dida

 

Weiter zum nächsten Teil