Alles dreht sich um Gucky:

der GarchingCon 8,
sein 175. Geburtsjahr und
ein Sonderstempel der Deutschen Post AG

ein Werkstattbericht

010gucky2010vignette

die alte und die neue Vignette

 
 

Für die Einladungen der Ehrengäste zum GarchingCon 8 und Sammler der Philatelie aus dem Perryversum
sollte die Post mit einer Gucky-Marke auf dem Umschlag aus Ǻland/Finnland kommen, der demilitarisierten,
schwedischsprachigen Region in der Ostsee zwischen Finnland und Schweden. Näheres dazu in "Zehn Jahre Stammtisch".

010alandalles

Briefmarkenheftchen

 

Weiteres steht im Email vom 30.11.2008 an Rainer Castor .....

 

Hi Rainer,
entschuldige die Störung, aber ich hab da mal 'ne Frage:
in Perrypedia steht u.a. über Gucky: "...lässt eine im Jahr 1983 von ihm gemachte Aussage auf das Geburtsjahr 1833 schließen.
(PR 36)." Das heißt also, dass Gucky in diesem Jahr 2008 volle 175 Jahre alt wurde!!! Hat sich hier was geändert seit PR 36 ?

 

010castor

 
 

...... auf das er antwortete:

Hallo Dida,
nö, stimmt schon (ich hatte in meinen Listen ursprünglich mal "ca. 1850" geführt,
inzwischen aber längst "umgestellt" - 1833 gem. PR 36 ist die konkreteste Aussage, die sich finden läßt)

 

Grund der Frage ist eine neue Briefmarke Åland für die Einladungen zum GarchingCon 8. Da ist alles klar.
Das von Swen gezeichnete Bild Abschied >http://www.swen-papenbrock.de/content/ Abschied.pdf<
wurde mit seiner Genehmigung von Stefan Friedrich für die Marke verändert.

dazwischen geschoben:

010ernstgucky010ernstgucky2010conplakat010minefrimrken
links: Abschied von Clark Darlton, PR- Band 1007;
Mitte: "Das Bild 'Abschied' könnt Ihr in einer guten Auflösung als PDF downladen. Ich habe es nach Band 1007 gezeichnet,
das Walter Ernsting mit Gucky zeigt" bietet Swen Papenbrock auf seiner HP seinen Fans an;
rechts: weiterentwickelt von Stefan Friedrich für die Åland Marke.
 
 
weiter im Text:
 

Die Deutsche Post AG wollte den Schriftsatz nicht im Bild haben. So habe ich sie "ohne" bestellt.
Seitdem versuche ich einen "Grund" für diese "Abart" zu finden und stieß dabei auf das Geburtsjahr.

 

*ggg* etwas findet sich immer *ggg*

 

Da vom Expose vermutlich kein Geburtstag festgeschrieben wurde muss ich aus zeitlichen Gründen
entweder den 24. oder 31. Dezember 2008 hernehmen. Der 24. ist der sog. Geburtstag des "Retters der Christenheit",
= Gucky als Retter des ?, der 31. der letzte Tag des Geburtsjahres.

 

hm - da gefällt mir weder der 24. noch der 31., läuft ja letztlich auf eine "end-endgültige,
total-canonische" Festlegung hinaus... *seufz*

 

Gibt's da keine andere Möglichkeit? Irgendeinen anderen Tag im Dezember?

 

Der 24. ist jedenfalls für mich Tabu
(und, BTW, Gucky hat schon etliche Male in der Serie Weihnachten mitgefeiert - wäre der 24. sein Geburtstag,
hätte er sein vorlautes Mundwerk bestimmt nicht gehalten *ggg*)
Sofern nix anderes gehen sollte - dann eben der 31. Dezember.

Viele Grüße:
Rainer

 

Fast gleichzeitig mit meiner Anfrage bei Rainer hatte ich von der Deutschen Post AG als Werbung
diesen Plusbrief Individuell bekommen - und was konnte ich sehen? Die Baumspitze in der Marke
setzte sich nach unten fort und wurde zu einem Weihnachtsbaum: das war die Lösung!

 

010weihnachten

 

Ich stellte darum das so nicht genehmigte Plakat fertig indem ich es oben und unten an die eingedruckte Marke anpasste -
siehe weiter unten.

 

Dann fertigte ich mit meinem Drucker zwei der Plusbriefe Individuell an und sandte sie nach 56459 Guckheim,
das ich im Postleitzahlenbuch gefunden hatte. Ich wollte wissen, ob die dortige Postfiliale überhaupt
einen Tagesstempel dieses Namens führte, denn Guckheim hört sich gut an als "Heim von Gucky", oder?

Aber das Betriebszentrum 80 der Deutschen Post AG meldete mir, dass ihm diese Postfiliale unbekannt sei.

Daraufhin schickte ich ein Email an den Bürgermeister von Guckheim und frage ihn:
... gibt es die PLZ "56459 Guckheim" ? Wenn ja, unter welcher Adresse kann die Post angeschrieben werden?"

 

Ein Herr Rolf Mauer schrieb zurück: "Wenn Sie mit der 'Post' eine Postfiliale meinen,
schreiben Sie die doch einfach Postfiliale Guckheim, 56459 Guckheim, an."

 

Somit war mir klar, dass man im dortigen Rathaus nichts wusste und ich fragte in 56859 Alf / Mosel an,
denn mit dieser Postfiliale hatte ich bei der Bully-Aktion Kontakt und man war sehr freundlich und hilfsbereit.

 
 

Die Briefe, wovon einer auch an Swen gegangen war, kamen zurück. Das hieß also: ok

 

010swen

 

Swen hatte mir zwischenzeitlich als Illustration für diesen Umschlag einen neu gezeichneten Gucky gesandt.

010gucky kopie

Am 4.12.2008 schrieb ich ihm:

 

Hi Swen,
habe gerade den Umschlag aus Alf bekommen. Guckheim hat keinen Stempel, hatte ich erfahren, so mache ich nochmals Alf.
Du hast den zweiten dieser Vorabstempelungen. Damit wollte ich wissen, ob am 31.12. gestempelt wird,
denn eigentlich dürfen diese Briefe nur von Briefzentren abgestempelt werden.
Was wäre mit einem Bild "Alf gratuliert Gucky zum 175.", evtl. auch als Zeichnung?
Würde gut passen, auch ohne Texthinweis auf Alf, dem Außerirdischen Gordon Shumway von Melmac.
Ist nur ne Frage, Servus, Dida

 

Antwort Swen vom gleichen Tag:
"Da kann ich nächste Woche auch was machen......... s/w oder Farbe ?
Viele Grüße, Swen"

010gucky alf kopie
 

Von Swen stammt auch der Text auf dem Umschlag mit Gordon Shumway, genannt Alf,
der 77 Jahre älter ist als Plofre, genannt Gucky.

010postoben 010postunten

Der größte Teil der Briefe ist ohne den "Markenzudruck", denn mein Drucker machte mir Schwierigkeiten.

010alf

    Die Poststelle in Ǻland war so korrekt wie schon früher und stempelte die Marken sauber ab.
010aland2

Umschlag für die Einladungen an die Ehrengäste und ConTeamMitglieder.

010guckyaland

Umschlag für mich selbst und einige Sammler der Philatelie aus dem Perryversum.


Es steht nun das Geburtsjahr fest und in Ermangelung einer Tagesangabe
als Geburtstag der 31. Dezember, übertragen von der Tramp- auf die Terrazeit.

******************

Eingeführt in die Philatelie hatte ich Gucky mit dem Klischee seines Vaters Clark Darlton.

Hier sein oK:

im02

01cd33pfklein

33-Pf-MDS-Ganzsache, alte PLZ Garching

01cd45pfklein

45-Pf-MDS-Ganzsache, neue PLZ Garching

01cd80geburtstagklein

Normalbrief, mit Genehmigung der Post wurden Klischee-Adresse und ENTGELT BEZAHLT entfernt,
so wurde das MDS-Klischee für einen Tag zum Sonderstempel

mainzklein

Für Mainz hatte ich Gucky gespiegelt.

 

*******************
 

09sost170709

Der Sonderstempel, eine Gemeinschaftsarbeit von Erich Herbst, Stefan Friedrich und mir,
Gucky aus "Lausbiber-Alarm" von Andreas Findig und

habeckrssimarke2 kopie

Reinhard Habeck,
er zeichnete auch den Gucky für den Umschlag:

09stempel farbe

26.04.2009, 19.28
Lieber Stefan, lieber Dida!

Das ist mir schon bei "Lausbiber-Alarm" passiert und ich verbiete mir jedes Gelächter darüber.
GUCKY hat 5 rechte und nur 4 linke Finger! Wir wissen natürlich, dass diese Dinge beim Teleportieren schon
mal passieren können. Offiziell hat der Zeichner vorm Colorieren zu viel getrun...äh...wegradiert
und danach durch fortgeschrittene Demenz darauf vergessen...
Das Tolle ist, dass man bei Karikaturisten nie genau weiß, ob solche "Späße" Absicht sind oder nicht.
Tja, gute Nacht!
REINHARD
(Zähle gerade meine Finger rückwärts und bin verwirrt. Linke Hand 10, 9, 8, 7, 6 plus rechte Hand 5 ergibt 11?)

"... Heißt dein nächstes Buch etwa "Finger, die es nicht geben dürfte" ? ;)
Beste Grüße,

Stefan"

09guckybrief

man sieht, es ist ihm noch einer gewachsen ...........

09lausbiber-alarm

 

******************

 

Gucky, vom Perry Rhodan-Stammtisch Wien

010gucky1 010gucky3

Ersttag der personalisierten Gucky-Marke: 17. 9.2010

*********************

Weiter zur letzten Story von Clark Darlton