No module Published on Offcanvas position

 

Liebe ESPost-Leser,

der abschließende Dreiklang der ESPost ist mit dieser Ausgabe eingeläutet - zumindest was mein Beitrag hierzu angeht. Warum das so ist steht auf der Titelseite dieser ESPost-Ausgabe 302 (Abonnenten haben es auch schon mit der vor kurzem verteilten ESPost-Info 251 erfahren). Bleibt zu hoffen dass sich jemand findet um die ESPost weiterzuführen.

Neben den gewohnt aktuellen Infos gibt es nochmal einen kleinen Nachschlag in Sachen Nostalgie mit einem Blick 20 Jahre in die Vergangenheit auf ein sehr kurzlebiges Vergnügen …

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß mit der ESPost.

Erich

 

Liebe ESPost-Leser,

zu Beginn dieses Jahres habe ich mich darüber gefreut, dass ich mit ESPost 289 das erste PERRY RHODAN-Fanzine des Jahres 2023 veröffentlichen konnte. Den Spaß erlaube ich mir jetzt auch mit ESPost 301, denn es ist die letzte Veröffentlichung eines PERRY RHODAN-Fanzine im Jahr 2023.

Allerdings ist es von der Bezeichnung das erste für das Jahr 2024.

Lasst euch nicht verwirren - genießt einfach die Ausgabe 301 der ESPost.

Ich wünsche euch alles Gute für 2024 - bitte bleibt gesund, interessiert und aktiv.

Erich

 

 

Liebe ESPost-Leser,

es ist soweit: Die Ausgabe 300 liegt zum Download bereit. Mit 16 Seiten Umfang (einschließlich einer Werbe-Doppelseite) ist sie eine echte Jubiläumsausgabe  😉

Viel Spaß beim Entdecken!

Erich

 

 

ESPost Ausgabe 299 ist online.

Diesmal u. a. mit dem exklusiven Angebot eines nicht minder exklusiven PERRY RHODAN-Fanbuchs, der Vorstellung des ConVideos vom GarchingCon 12, dem Hinweis auf eine Geschenkaktion von ATLAN-Hardcover, einem Bericht vom 4. Tag der Science-Fiction-Literatur in Ostfriesland und wie immer vielen weiteren News rund um das Perryversum.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken.

Erich

 

Der Sommer ist vorbei, der Herbst zieht ins Land, und über 430 Abonnenten haben die neueste Ausgabe seiner beliebten ESPost 😉 bereits erhalten.

Während PERRY RHODAN-Chefredakteur Klaus N. Frick mit Kathrin Lange und Olf Kutzmutz das Seminar „Werkstatt phantastischer Roman   Mal ein anderes Schema wagen“ an der Bundesakademie für kulturelle Bildung leitet verteile ich schonmal die Oktober-Ausgabe der ESPost. Was ist drin?

„Der Einsame der Zeit“ ist fertig, und ich durfte ihn sehen! Meine Eindrücke vom langwierigsten aber keinesfalls langweiligsten PERRY RHODAN-Fanfilm habe ich darin festgehalten. Außerdem im Angebot: Verstärkung für die PERRY RHODAN-Redaktion, Terrania-Trilogie als Taschenbuchausgabe und Hyperfunk in Weilheim.

Selbstverständlich gibt es auch diesmal wieder wirklich alle aktuellen Infos rund um Perry- und NEOversum, zu finden auf 11 Seiten in ESPost 298, der Oktober 2023-Ausgabe.